You are currently viewing Cosplay im Sommer? Tipps gegen die Hitze auf der Convention
Cosplay im Sommer?

Cosplay im Sommer? Tipps gegen die Hitze auf der Convention

Die Sommer werden Jahr für Jahr immer heißer. Doch wie kannst du dich – gerade im Cosplay – auf einen langen Tag im Cosplay im Sommer vorbereiten? Mit den folgenden Tipps wird dein nächstes Con-Erlebnis deutlich angenehmer!

Übersicht

Wasser, Wasser, Wasser!

Wer viel schwitzt, verliert – logischerweise – viel Wasser. Das musst du unbedingt mit viel zu trinken kompensieren!

Bei der Hitze ist es außerdem ratsam sich wirklich auf Wasser statt auf süße Getränke zu beschränken.

Gerade bei Conventions ist das Angebot für den Kauf von kühlen Getränken eher mau, bzw. diese sind meistens deutlich teurer als üblicherweise. Deshalb solltest du eine leere Flasche mitnehmen und sie schlichtweg auf der Toilette am Waschbecken auffüllen. Denn auch dort findest du kühles Wasser und dieses gibt es gratis. Falls große Flaschen auf der Convention grundsätzlich verboten sein sollten, gibt es auch faltbare Wasserbehälter, auf die du zurückgreifen kannst. Ein weiterer Bonus: Diese kannst du beispielsweise auch mit in den Flughafen nehmen um dort vor dem Flug dein Wasser auf der Toilette aufzufüllen!

Faltbare Wasserflasche für unterwegs
Die super praktische und faltbare Wasserflasche für unterwegs

Let it Blow!

Ein weiterer Live-Safer: Mini Ventilatoren. Diese gibt es online in den unterschiedlichsten Ausführungen bereits für einen Betrag von etwa 10-20€. Diese haben mir in der Vergangenheit schon sehr oft weiter geholfen!

Ein weiterer Tipp:

Nimm noch Powerbanks mit, bei Dauerbetrieb hält der Akku des kleinen Ventilators nicht sehr lange! Außerdem kannst du die Powerbank zusätzlich für dein Smartphone verwenden, wenn du viele Fotos machst!
Den verlinkten Ventilator unten, kannst du für beides verwenden: als Ventilator oder als Powerbank. Bisher hat mir dieser schon gute Dienste getan, also eine klare Empfehlung meinerseits!

Super cuter Bären Ventilator mit Powerbank-Funktion und LED Licht!
Super cuter Bären Ventilator mit Powerbank-Funktion und LED Licht!

Cool down!

Bei sehr warmen Temperaturen solltest du dich selbst so kühl wie möglich halten. Das fängt schon damit an, dass du dich so oft wie möglich im Schatten aufhälst! Weil das nicht immer möglich ist, verwende ich deshalb so häufig wie möglich meinen UV-Sonnen/Regenschirm.

Was ist denn ein UV-Schirm genau? Im Grunde genommen ist das ein Schirm – wie dein handelsüblicher Regenschirm. Er lässt sich zusammenfalten und ebenfalls auch bei regenerischem Wetter verwenden. Nur noch mit dem zusätzlichen Bonus, dass du ihn auch im Sommer bei Sonne als Sonnenschirm verwenden kannst! Das Material des Schirmes ist ein anderes, weswegen es UV Strahlen abhält und dir guten Schatten spendet. Außerdem wird es unter dem Schirm dadurch auch deutlich kühler!

In asiatischen Ländern sind Schirme dieser Art längst Standard!

UV Regenschirm gegen Hitze im Cosplay

Wasser marsch!

Schon mal von Verdunstungskälte gehört? Wer im Physikunterricht früher gut zugehört hat, wird wissen, dass das einen physikalischen Vorgang beschreibt, bei dem Wasser, welches verdunstet, Wärme entzieht und damit kühlend wirkt.
Deshalb habe ich im Sommer immer eine kleine Sprüflasche mit Wasser dabei!
Damit kannst du deine Kleidung und Haut einsprühen und durch die Verdunstung entsteht etwas Kälte.

Sehr angenehm bei sehr warmen Temperaturen!

Wassersprühflasche um sich im Sommer abzukühlen

Hör auf deinen Körper!

Auf Conventions im Cosplay unterwegs zu sein, kann unglaublich viel Spaß machen! Dennoch solltest du auf deinen Körper hören und ggf. das Cosplay ausziehen, wenn du dich unwohl fühlst.

Nimm am besten deshalb leichte Ersatzkleidung für den Fall der Fälle mit. Ich habe deshalb beispielsweise immer nicht nur Ersatzschuhe dabei, sondern auch noch ein leichtes T-Shirt und Sport-Shorts, damit ich notfalls so einfach wie möglich etwas leichteres und bequemeres anziehen kann.

Auch Pausen zur Erholung solltest du dir auf der Convention gönnen! Kurz die Füße ausruhen zu können, eine Kleinigkeit snacken oder deinen Wasservorrat leeren – all das bietet die gute Gelegenheit einen kühlen Platz im Schatten zu finden und sich ein wenig zu erholen.

Was sind denn Kühlwesten und lohnen sie sich?

Kühlwesten sind Westen, die eine kühlende Eigenschaft für den Tragenden haben. Dabei gibt es verschiedene Arten von Kühlwesten. Es gibt Varianten, die mit einem Hydrogel gefüllt sind und sich die Funktion der Verdunstungskälte durch Nass-Machen der Weste zu eigen machen. Diese kühlen ca 2-3 Stunden, bevor sie wieder durch das Nass-machen aktiviert werden müssen.

Außerdem gibt es noch die Varianten mit Kühlpads. Diese Pads müssen vorab im Kühlschrank oder Gefrierfach vorgekühlt werden. Dafür halten diese auch deutlich länger mit einer Kühlzeit von bis zu 4-5 Stunden.

Bei meiner Recherche bin ich auch auf Varianten mit integrierten Ventilatoren gestoßen. Falls du also nicht schon sowieso selbst Ventilatoren in deinem Cosplay eingebaut hast, wäre das die bequemste und einfachste Möglichkeit, für Kühlung in deinem Cosplay zu sorgen.

Alle Varianten bewegen sich jedoch in einem relativ hohen Preissegment, können jedoch immer wieder verwendet werden. (70-300 €)

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es die unterschiedlichsten Möglichkeiten gibt, um dich im Cosplay auch im Sommer so kühl wie möglich zu halten. Dennoch ist es immer wichtig, dass du auf dich und deinen Körper hörst. Kein Cosplay der Welt ist es wert, dass du kollabierst und deinen Tag im Cosplay nicht mehr genießen kannst.

Du weißt noch nicht, auf welche Convention du gehen möchtest? Hier findest du die Convention Reviews der letzten Jahre!

Evelyn

Ich bin deutsche Cosplayerin seit über 8 Jahren. Den Cosplay Blog habe ich seit 2019 selbst aufgebaut! 2012 habe ich meine Ausbildung als Bauzeichnerin im Fachbereich Ingenieurbau erfolgreich abgeschlossen. Ab 2020 habe ich meine Karriere im Bereich des Marketing Managements begonnen. Neben meiner Tätigkeit als Managerin bin ich außerdem als Grafik Designerin tätig.

Schreibe einen Kommentar