Review – Professional Line Premium Fotobuch von Saal-Digital

Review – Professional Line Premium Fotobuch von Saal-Digital

In diesem Beitrag geht es um das Fotobuch der Line-Serie von Saal-Digital!

Ich bin ein großer Fan von Fotobüchern mit Hardcover! Umso mehr hatte es mich gefreut, als meine Bewerbung für einen Test des neuen Fotobuchs von Saal-Digital angenommen wurde.

DISCLAIMER: Dies war ein kostenloser Produkttest, bereitgestellt von Saal-Digital. Dass ich das Produkt kostenlose erhalten habe, hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Meinung bzw. Bewertung.

Die Bestellung

Die Bestellung war nicht ganz so einfach, wie ich es mir gewünscht hätte. Um damit ein Fotobuch gestalten zu können, muss man sich die Bearbeitungssoftware von Saal-Digital herunterladen. Persönlich finde ich das immer etwas unpraktisch, da es mir häufig passiert, dass ich nach der Bestellung die Software „vergesse“ und sie dadurch unnötig Speicherplatz meines Rechners belegt.

Diese Möglichkeiten gibt es: Einen fertigen PDF Upload (beispielsweise durch InDesign erstellt) oder der Download der Bearbeitungssoftware von Saal-Digital

Jedoch können verschiedene Projekte abgespeichert werden, ähnlich wie mit einer Photoshop-Datei. Für zukünftige Projekte wie weitere Bücher oder Leinwände also super praktisch. Zudem es auch noch zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten gibt, bei denen bestimmt jeder fündig wird. Außerdem erfolgt die Bestellung direkt über die Software.

Die Gestaltung:

Diese ist recht schlicht, einfach und selbsterklärend gehalten. Per Drag & Drop Funktion können Bilder einfach importiert werden und sobald ein Bild keine passende Qualität hat oder über den Druckbaren Bereich herausschaut erscheint eine Benachrichtigung. Finde ich super, denn so werden Fehldrucke vermieden.

Was mich aber dennoch etwas stört, sind die Führungslinien. Diese helfen auch normalerweise ganz gut, wenn man zum Beispiel ein Bild exakt mittig ausrichten möchte. Allerdings ist das ganze schwerer, wenn man ein Bild nur ein paar Millimeter verrücken möchte und das Bild automatisch auf die Führungslinie springt.

Produktauswahl

Der Versand:

Der Versand ist bei Saal-Digital super fix. Mein Fotobuch war innerhalb von 3 Tagen schon bei mir! Es war zudem stabil und sicher verpackt, sodass auch die Ecken und Kanten durch den Transport nicht beschädigt werden können.

Das Buch:

Ich habe mich für einen schlichten Einband entschieden: schwarzes Leder mit einem kleinen Etikett mit meinem Alias darauf. Das Leder ist ziemlich grob und fühlt sich dennoch sehr weich und geschmeidig an – typisch für Kunstleder eben. Die Seiten sind sehr gut mit dem Rücken verklebt und auch die Papierstärke fühlt sich sehr angenehm an. Ich schätze, dass es sich mindestens um ein 110mg Papier handelt, wenn nicht vielleicht sogar dicker. Dadurch macht es richtig Spaß durch das Buch zu blättern!

Der Druck:

Der Druck ist – wie ich es von Saal-Digital gewohnt bin – einfach phänomenal! Die Farbgebung ist eins zu eins wie das Original und es ist gestochen scharf.

Fazit:

Abschließend kann ich sagen, dass ich voll und ganz zufrieden mit dem Fotobuch von Saal-Digital bin. Es wurde hochwertig und dennoch schnell gedruckt und verarbeitet und entsprach genau meinen Anforderungen an ein Fotobuch.

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen? Dann trage dich in den Newsletter ein!

EvelynCosplay

Junge deutsche Cosplayerin aus dem schönen Süddeutschland. Betreibt Cosplay seit ca. 2015 und dein Cosplay Blog sowie Gaming Blog seit 2019.

Schreibe einen Kommentar